Datenschutz

Allgemeine Information

Im folgenden Hinweis geben wir einen Überblick darüber, was mit ihren personenbezogenen Daten passiert bzw. wie Technologie (z.Bsp. Cookies) eingesetzt werden, wenn unsere Website besucht wird.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die es ermöglichen eine Person zu identifizieren. Im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten die Vorschriften der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) sowie weitere innerstaatliche datenschutzrechtliche Rechtsvorschriften.

Im Bezug auf Cookies, die beim Websitebesuch gesetzt werden, gelten die Vorschriften der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (e-privacy-Richtlinie) bzw. das Telekommunikationsgesetz oder eine diese Vorschiften ersetzender Rechtsakt der EU.

Aufteilung

Unter Punkt A finden sich alle Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, vom Besuch der Website bis zum Onlineshop, in Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unserer Leistungen in den unterschiedlichen Produkt- und Dienstleistungskategorien sowie dem Newsletter. Unter Punkt B wird der Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien auf unserer Website besprochen.

A. Verarbeitung personenbezogener Daten

1.1 Verantwortlicher

Der Verantwortlich für die Auswahl und Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus Website und Webshop lt. DSGVO ist:

Dr. Christof Netzer

Vayu international

Amberggasse 1

6020 Innsbruck


1.2 Datenerhebung

Die Daten werden durch aktives Mitteilen z.Bsp. durch Kontaktformulare oder Bestellformulare erhoben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme erfasst. Das sind insbesondere technische Daten (z.Bsp. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs)


1.3 Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten dient insbesondere für folgende Punkte:

  • Gewährleistung einer fehlerfreien Funktion der Website (z.Bsp. Problemanalyse, Serverlogs)
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten (z.Bsp. Auskunfts- oder Aufklärungspflichten)
  • Ermöglichung der Kontaktaufnahme durch Web-Formulare
  • Abwicklung von Onlineshop Bestellungen
  • Durchführung von Werbemaßnahmen
  • Verfolgung und Analyse des Nutzungsverhaltens beim Besuch der Website bzw. Onlineshop

Die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten ist verpflichten, wenn diese für den Besuch der Website erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben oder für die Begründung z.Bsp. Vertragserfüllung notwendig ist. Werden personenbezogene Daten in solchen Fällen nicht bereitgestellt können Sie die Website nicht aufrufen oder keine wirkungsvollen Verträge geschlossen werden.

Hinsichtlich der Datenverarbeitung zur Verfolgung und Analyse von Nutzerverhalten bzw. zur Durchführung von Werbemaßnahmen ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtend, sondern erfolgt auf Grundlage von Einwilligung.

1.4 Verarbeitende Kategorien personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage

Wahrung berechtigter Interessen: Durch den Besuch der Website werden in der Regel folgende Daten verarbeitet, um die Website zu betreiben und Datensicherheit bzw. Sicherheit des Websitenbetriebs zu gewährleisten (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Ebenfalls kann die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (z.Bsp. Aufklärungspflicht) erfolgen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Sie haben das Recht der Datenverarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses wirksam zu widersprechen, es sei denn, Vayu international kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Datenverarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Vertragserfüllung: Um registrierten Nutzern Inhalte zur Verfügung zu stellen, zur Beantwortung von Anfragen über die verfügbaren Kontaktformulare oder zur Bearbeitung einer Bestellung im Webshop (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) verarbeiten wir folgende Daten. Die Verarbeitung dieser Daten kann auch zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten erfolgen:

  • persönliche Kontaktdaten
  • geschäftliche Kontaktdaten
  • sonstige, in Ihrer jeweiligen Anfrage über ein Online-Bestellformular oder Website-Kontaktformular enthaltene personenbezogene
  • Daten zur Vertragsabwicklung


1.5 Weitergabe von Daten

Zu den oben angeführten Zwecken werden im Einzelfall relevante personenbezogene Daten an die folgenden Empfänger übermittelt. Diese Übermittlung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses an einer zweckmäßigen, effizienten und qualitativen Vertragserfüllung, Verwaltung und Bereitstellung der Website sowie Durchsetzung von Rechtsansprüchen:

  • IT-Dienstleister und sonstige Sub-Unternehmer
  • Kommunikationsdienste, Plattformen zur Verwaltung von Social Media-Kanälen
  • Dienstleister für das Management von Kundendaten
  • Zustellungsdienstleister, Bankinstitute und Zahlungsdienstleister
  • Abschlussprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte und sonstige, der Verschwiegenheitspflicht unterliegende, professionelle Berater
  •  Steuerbehörden, Gerichte oder sonstige allenfalls zuständige staatliche Behörden

 

1.6 SSL – bzw. TLS Verschlüsselung

Die Website ist zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte mit SSL bzw. TLS Verschlüsselt. Die Verschlüsselung am Schloss Symbol im Browser vor dem „https://“ zu erkennen. Auch Zahlungen für Services oder Produkte aus dem Webshop werden über verschlüsselte Websites von Drittanbietern abgewickelt.


2. Newsletter

Durch Registrierung im Anmeldeformular können Sie den Newsletter von VAYU international empfangen. Dafür ist eine Registrierung über ein zweistufiges Verfahren notwendig, indem die Verfügungsberechtigung über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse überprüft wird. Der E-Mail-Newsletter wird über den Dienst „MailChimp“ des Anbieters Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA versandt.


2.1

Verantwortlich für den Newsletter und dessen Inhalt ist

Dr. Christof Netzer

Vayu international

Amberggasse 1

6020 Innsbruck


2.2 Datenerfassung

Die Daten werden durch eine Eintragung im Newsletter Formular erfasst.


2.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten werden zur Durchführung von Werbemaßnahmen und Information über aktuelle Trends und Entwicklungen verwendet.


2.4 Verarbeitete Kategorien personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage

Beim Versand bzw. Empfang des E-Mail-Newsletters werden nachfolgende personenbezogene Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO ) verarbeitet:

  • persönliche oder geschäftliche Kontaktdaten
  • Angaben zur Person
  • technische Informationen
  • Daten über Ihr Verhalten

Eine Einwilligung wird von Ihnen schriftlich (inkl. E-Mail) oder durch Ihre Auswahl einer Checkbox (z. B. bei Anmeldung zum Newsletter) eingeholt. Erteilte Einwilligungen können Sie einzeln jederzeit durch schriftliche Mitteilung (E-Mail ist ausreichend) über die unter genannten Kontaktmöglichkeiten widerrufen. Ein Widerruf kann auch über einen in jedem Newsletter-E-Mail verfügbaren Link erfolgen. Durch einen Widerruf wird jedoch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

3. Hinweis auf Datenübertragung in Drittländer

Eine Übermittlung in Drittländer erfolgt nur dann, wenn dieses Land dasselbe Datenschutzniveau wie die Europäische Union aufweist oder VAYU international Maßnahmen setzt, um zu gewährleisten, dass der jeweilige Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau aufweist (z.Bsp. durch die Vereinbarung von Standardvertragsklauseln).


4. Speicherdauer

Ihre persönlichen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies als notwendig erachtet wird, um die obengenannten Zwecke der Datenverarbeitung zu erreichen und dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Ihre Daten werden jedenfalls für den Zeitraum gespeichert, für den gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen für mögliche gegenseitige Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen derzeit insbesondere hinsichtlich der Abgabenpflicht (sechs bis zehn Jahre). In Zusammenhang mit den anwendbaren Verjährungsbestimmungen werden Daten – abhängig vom der jeweiligen Anspruchsgrundlage – bis zu drei Jahre ab Entstehen des Anspruchs gespeichert.

Die ausschließlich zum Versand des Newsletters erhobenen bzw. verarbeiteten Daten speichern wir so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

5. Ihre Rechte

Im Hinblick auf die im Namen der Datenverarbeitung Sie betreffenden persönlichen Daten haben Sie folgende Rechte bei vorliegen der jeweils in der DSGVO und innerstaatlichen Rechtsvorschriften geregelten Voraussetzungen:

  • Recht auf Auskunft im Sinne des Art 15 DSGVO, insbesondere um zu überprüfen, ob bzw. welche personenbezogenen Daten und wie diese Daten verarbeitet werden
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten bzw. Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten im Sinne des Art 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten im Sinne des Art 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung im Sinne des Art 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit im Sinne des Art 20 DSGVO, insbesondere um elektronische Datensätze in zweckmäßiger Form an andere Verantwortliche übermitteln zu können
  • Widerspruchsrecht im Sinne der Art 21 und 22 DSGVO
  • Widerrufsrecht hinsichtlich erteilter Einwilligungen im Sinne des Art 7 Abs 3 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde, insbesondere an Ihrem Aufenthaltsort, Arbeitsort oder Ort des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder innerstaatliche Rechtsvorschriften verstößt


6. Kontakt

Bei Fragen oder Anliegen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte an:

Dr. Christof Netzer

Vayu international

Amberggasse 1

6020 Innsbruck

office@vayuinternational.com


B. Cookie Erklärung

7. Allgemeines

Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Diese haben zum Ziel die Seite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dazu werden Cookies (kleine Datensätze) auf dem verwendeten Gerät gespeichert, wenn Sie die Website besuchen.

Die meisten Cookies sind sogenannte „Seccion-Cookies“ welche nach dem Ende des Besuches automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf ihrem Gerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Dadurch können wir Ihren Browser beim nächsten Mal wiedererkennen.

Cookies können auch nach Ihrer Funktion kategorisiert werden, und zwar danach, ob sie für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich sind (technisch notwendige Cookies) oder zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf der Website bzw. Werbezwecken dienen (Analyse- oder Werbecookies). Analyse- oder Werbecookies werden nur gesetzt, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Genauere Informationen hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers oder z. B. unter http://www.aboutcookies.org oder https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookie-ähnliche Technologien sind insbesondere Codesegmente die auf einer Webseite, in einer Web-fähigen App oder in einer E-Mail platziert werden (z. B. „Pixel“ oder „Web-Beacons“). Durch diese kann Nutzverhalten verfolgt und analysiert werden, auf welcher Basis Werbung oder Inhalte für den einzelnen Nutzer oder Nutzerkategorien personalisiert werden können.


7.1 Kategorien verarbeiteter Daten

Beim Besuch der Website werden bei Verwendung von Cookies in der Regel folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse (allenfalls verschlüsselt)
  • Browsertyp, -version und -einstellungen
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Cookies, die beim Besuch verarbeitet werden
  • Server-Log-Dateien, das sind Dateien, die die obengenannten Daten enthalten
  • standortbezogene Daten
  • Daten über Ihr Verhalten (Klickpfade, Dauer des Verbleibs, Information über Erreichen der Website-Ziele (sog. „Conversions“)
  • einzigartige Online-Kennungen („unique identifiers“), die Ihrem Browser bzw. Endgerät vom jeweiligen Setzer eines Cookies zugeordnet werden


7.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wenn Cookies für den Aufruf der Website unbedingt erforderlich sind um die angebotenen Funktionen zu nutzen ist deren Einsatz auf Grundlage der DSGVO erlaubt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Dies betrifft in der Regel technisch notwendige Cookies.

Andere Cookies oder ähnliche Technologien setzten wir nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung ein. Diese kann über das Klicken auf eine entsprechende Einwilligung oder sog. „Cookie Banner“ erfolgen.


8. Analyse Tools und Werbung

Wir setzen nachstehende Tools zur Analyse Ihres Verhaltens auf unserer Website ein. Dabei werden Cookies oder ähnliche Technologien eingesetzt.

8.1 Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden “Google”). Dadurch werden insbesondere Daten im Sinne der obengenannten Aufzählung an Google übermittelt. Google verwendet die Informationen, um die Website-Nutzung der Websitebesucher für uns auszuwerten. Die Vereinbarung zwischen Verantwortlichen („Datenverarbeitungsbedingungen zwischen Verantwortlichen für Messdienste von Google“) ist über den folgenden Link verfügbar: https://support.google.com/analytics/answer/9012600.

Nähere Informationen über den Einsatz von Google Analytics und die damit zusammenhängende Datenverarbeitung sind auf den Websites von Google verfügbar: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ bzw. https://support.google.com/analytics/topic/2919631?hl=en&ref_topic=1008008.

Neben dem Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie außerdem eine Zusatzfunktion für Ihren Browser zur generellen Deaktivierung von Google Analytics über diesen https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=en&ref_topic=2919631 herunterladen.


8.2 Personalisierte Werbung durch weitere Google Dienste
Wir verwenden Google Analytics auch in Kombination mit den Google-Diensten „Google Ads“, „Tag Manager 360“ und „Data Studio“. Dadurch können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften auf Basis Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät an Sie angepasst und auf demselben oder auf einem anderen Ihrer Endgeräte angezeigt werden. Zur Unterstützung dieser Funktionen erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden können, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen. Dabei handelt es sich um Profiling.

Die Erfassung Ihres Nutzungs- und Suchverhaltens erfolgt, indem Cookies auf Ihrem Endgerät bzw. in Ihrem Browser platziert und ähnliche Technologien eingesetzt werden.


9. Newsletterversand über MailChimp

Wir nutzen den Dienst MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA (im Folgenden “MailChimp“). Durch MailChimp kann u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese an MailChimp übermittelt und auf deren Server in den USA gespeichert. Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren, z. B. können wir über Cookies und ähnliche Technologien (z. B. sog. „Web-beacons“) feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt worden sind. Auch Ihr anschließendes Surfverhalten auf unserer Website kann nachverfolgt werden, indem MailChimp beim Besuch unserer Website auf Ihrem Endgerät Cookies platziert. Die Funktionen von MailChimp können auch mit anderen Tools, die wir verwenden, kombiniert werden. 

Dabei werden Ihre E-Mail-Adresse und die obengenannten Daten verarbeitet und an MailChimp übermittelt. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wünschen, müssen Sie den Newsletter abbestellen, also Ihre Einwilligung widerrufen. Eine Einwilligung wird von Ihnen schriftlich (inkl. E-Mail) oder durch Ihre Auswahl einer Checkbox (z. B. bei Online-Anmeldung zum Newsletter) eingeholt. Erteilte Einwilligungen können Sie einzeln jederzeit durch schriftliche Mitteilung (E-Mail ist ausreichend) widerrufen. Ein Widerruf kann auch über einen in jedem Newsletter-E-Mail verfügbaren Link erfolgen. Durch einen Widerruf wird jedoch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Zur Regelung der datenschutzrechtlichen Aspekte bei Einsatz der Tools von MailChimp wurde mit dem Anbieter von MailChimp eine Auftragsverarbeitervereinbarung abgeschlossen. Diese ist auf folgendem Link verfügbar: https://mailchimp.com/de/legal/data-processing-addendum/. Näheres zur Datenverarbeitung Seitens MailChimp entnehmen Sie den Datenschutz- und Cookiebestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/de/legal/terms/ bzw. https://mailchimp.com/legal/cookies/.

GermanEnglishRussianChinese (Simplified)

Holistic Health Report

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen Einblick zu den neuesten Trends und Forschungen der Gesundheit.